StartseiteAktuelles aus der EUREGIO-KLINIKEUREGIO-KLINIK unterstützt 12. Brustkrebslauf - 423 aktive Teilnehmer beim Solidaritätslauf der Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V.

Aktuelles

EUREGIO-KLINIK unterstützt 12. Brustkrebslauf - 423 aktive Teilnehmer beim Solidaritätslauf der Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V.

Bereits zum 12. Mal fand der Nordhorner Brustkrebslauf rund um das Kloster Frenswegen statt. Bei sehr gutem "Läuferwetter" konnten die Zahlen der Walker und Läufer gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Lediglich bei den Radfahrer gab es in diesem Jahr weniger Teilnehmer. Insgesamt wurden 423 Aktive gezählt, die sich für die gute Sache auf den Weg gemacht haben. Das Startgeld in Höhe von fünf Euro pro Teilnehmer kommt zu 100 Prozent über die Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. krebskranken Menschen in der Grafschaft zu Gute.

Zunächst starteten 90 Radfahrer auf eine Strecke von 30 km. Der ADFC hat die Organisation und Streckenbegleitung übernommen, zudem wurde die Gruppe von einem Polizeimotorrad eskortiert. Die Strecke führte an Neuenhaus vorbei über Veldhausen nach Osterwald. Beim Dorfgemeinschaftshaus Osterwald wurden alle Radler von der Firma Wolfgang van Remmerden mit Getränken versorgt. Über Bimolten führte der Weg zurück zum Kloster. Um 11.30 Uhr starteten dort 118 Walker und NordicWalker über den Fuchsweg und Resum. Circa die Hälfte der Walker hat sich für die kurze Variante von 5 km über den Brookweg und Paradiesweg zurück zum Kloster entschieden. Die andere Hälfte bewältigte die Strecke von 8 Kilometern weiter über Vogelpool und den Postdamm und dann an der Vechte entlang zurück. Die größte Gruppe bildete wie bereits in den letzten Jahren die Läufer mit insgesamt 215 Aktiven. Sie starteten um 12 Uhr gemeinsam mit der Wahlmöglichkeit in einer Runde 5 km oder bei 2 Runden 10 km zu laufen. Der bewährte Rundkurs führte die Läufer über den Fuchsweg, Paradiesweg, Postdamm, Resum, Poolweg, Weberstraße, vorbei an der Kläranlage und zurück an der Vechte entlang. Erstmals lief auch ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in voller Ausrüstung mit.

Da diese Veranstaltung von der EUREGIO-KLINIK, der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn, dem Sporthaus Intersport Matenaar und der DAK Gesundheit unterstützt wurde, konnten die Organisatoren im Anschluss an das sportliche Ereignis alle Teilnehmer zum Mittagessen im Klosterinnenhof einladen. Im nächsten Jahr wird der 13. Nordhorner Brustkrebslauf wieder am letzten Sonntag im September, am 25.09.2016, rund um das Kloster Frenswegen stattfinden.

Auch aus unserer EUREGIO-KLINIK nahmen zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Brustkrebslauf teil, wie das anliegende Foto zeigt.

Foto und Bericht: Sonja Altendeitering

veröffentlicht am: 27. September 2015

Zurück

Ansprechpartner

Nerlinger


Thomas Nerlinger

Referent der Geschäftsführung, Leiter Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 (0) 59 21-84-10 11

Telefax: +49 (0) 59 21-84-10 15

thomas.nerlinger@euregio-klinik.de

Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster