Medizinisch ambulantes Zentrum

Neubauprojekt 2024/25

Die EUREGIO-KLINIK hat Anfang 2024 mit einem neuen Bauprojekt begonnen. Auf dem Klinikgelände entsteht unser neues MAZ. Dabei steht MAZ für Medizinisch ambulantes Zentrum. Das MAZ beherbergt auf vier Etagen verteilt:

  • ein voll ausgestattetes ambulantes OP-Zentrum mit zwei OP-Sälen
  • eine öffentliche Apotheke
  • die KV-Bereitschaftsdienstpraxis
  • die SAPV
  • das MVZ Onko medical von Dr. Hutzschenreuter und Dr. Sauer
  • verschiedene Facharztpraxen und MVZs
  • Bereiche der Klinikverwaltung
  • großzügiger Konferenz- und Tagungsbereich
Bautagebuch.svg

Das Projekt im Überblick

  • Gesamtkosten: rund 20 Mio. €
  • Geplante Bauzeit: 1,5 Jahre nach Baubeginn (Fertigstellung Herbst 2025)
  • Gesamt-Nutzungsfläche: 4.700 m²
  • Gesellschafter: EUREGIO-KLINIK, Grafschafter Volksbank und vier weitere persönliche Gesellschafter

Was passiert auf der Baustelle

Die Bauarbeiten beginnen mit dem Abriss des alten Gebäudes der ehemaligen Kinderklinik und sind daher mit Lärm und ggf. auch Zufahrtsbeschränkungen verbunden. In diesem Zusammenhang mussten wir den Hubschrauberlandeplatz zwischenzeitlich neu positionieren. Nachdem diese Bauarbeiten abgeschlossen sind, werden Hubschrauber wieder auf der gewohnten Fläche landen können.

Im Zuge der Baumaßnahme mussten ebenfalls in Abstimmung mit der Stadt Nordhorn einige Bäume gefällt werden. Diese werden auf einer Ausgleichsfläche neu gepflanzt.

Verständlicherweise sind Baumaßnahmen bei laufendem Betrieb teilweise mit entsprechendem Lärm verbunden. Dieses können wir auch für den Verlauf dieser Baumaßnahme nicht gänzlich ausschließen. Dafür möchten wir uns schon jetzt bei Ihnen entschuldigen und gleichzeitig um Ihr Verständnis bitten.

EUREGIO-KLINIK
Albert-Schweitzer-Str. 10
48527 Nordhorn

info@euregio-klinik.de
T +49 (0) 5921 84-0